kundenservice +49 731-403 70 37
Über 15 jahre erfahrung
sicher einkaufen
4.6/5 > 9000 Bewertungen

In stock

Evolution Born To Raft Baby Body langarm

1. Wähle Dein Design

1. Wähle Dein Design Ändern

Ändern
- oder selbst hochladen -
  Bild   Logo
Motivgröße

2. Text hinzufügen Ändern

Text hinzufügen
Position & Drucktechnik

2. Wähle Dein Produkt

Wähle Dein Produkt

3. Wähle Dein Produkt Ändern

Größe wählen
CHF 29.95
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Baby Body langarm von Sonar


Motiv: Evolution Born To Raft
Produkt: Baby Body langarm von Sonar

Der Baby Body Langarm von Sonar besteht aus weicher, hautfreundlicher Baumwolle. Durch die praktischen Ton-in-Ton Druckknöpfe im Schritt lässt sich bei den süßen Baby Bodys die Windel schnell wechseln. Der Kreuz-Halsausschnitt des langarm Babystramplers erleichtert das An- und Ausziehen des Babies.

Der Baby Body Langarm ist in mehreren Farben erhältlich und mit individuellen Motiven bedruckbar. Süße Babymotive oder der Name machen diesen Babybody zu einem schönen Geschenk für Neugeborene. Mehr Infos zum Schnitt findest du in der Maßtabelle.

Qualität: 100% gekämmte Baumwolle, einlaufvorbehandelt.

Baby Body langarm bedrucken >>

Produktabmessungen


56 62 68 74 80
Breite in mm: 230 240 240 260 275
Höhe in mm: 355 395 425 465 490
Es kann eine handelsübliche Toleranz von +/- 5 % bestehen!

Evolution Born To Raft Baby Body langarm
Rafts gibt es gewöhnlich für zwei bis zwölf Personen. Sie bestehen aus sehr robustem, mehrlagigem gummierten Gewebe mit mehreren unabhängigen Luftkammern. Die Länge variiert in der Regel zwischen 3,60 m und 5,80 m, die Breite zwischen 1,60 m und 2,50 m. Zu differenzieren ist zwischen verschiedenen Bootsformen. In Europa ist das symmetrische, mit dem Stechpaddel am Heck gesteuerte Raft am gebräuchlichsten. Weitere Typen sind das asymmetrische, floßrudergesteuerte Raft und das symmetrische Raft mit zentraler Ruderanlage (engl. oars ‚Riemen‘). Vorwärts bewegt werden Rafts mit dem Stechpaddel oder den Oars. Eine Sonderform, das aufblasbare Kajak (Ducky), wird mit dem Doppelpaddel und die Zweier Schlauchkanadier wieder mit dem Stechpaddel vorwärts getrieben.